Nordseegras - Saatgutbehandlung mit Q-Plus Vital

  Samstag, 17. April 2021
newsimgupload/Nordseegras - Saatgutbehandlung mit Q-Plus Vital.jpg

Für einen zügigeren Feldaufgang, eine schnellere Etablierung, einen höheren Deckungsgrad sowie eine verbesserte Ausbildung der Wurzelmasse.

Weidemischung MegaSeeds Productie

Weidemischungen bestehen oft größtenteils aus Deutschem Weidelgras. Dies ist eine Grasart, die in unserem Meeresklima viel und gutes Grundfutter liefern kann. Die Wahl der Weidemischung hängt sowohl vom Nutzungszweck als auch der Bodenart ab.

Weidemischung MegaSeeds Productie
Für Neuansaat und Nachsaat

-ausgezeichneter Jahresertrag von 14 Tonnen TM bei Mahd
-überdurchschnittliche Resistenz gegen Kronenrost von 8,7
-Sorten ausgewählt nach schneller Keimung bei Nachsaat

Zusammensetzung %
-Binario 30%
-Maurizio 10%
-Arsenal 20%
-Kaiman 20%
-Euroconquest 20%

Tipps für die Nachsaat bei mittelmäßigem Grünland

-Zuerst im Frühjahr Unkräuter und abgestorbene Pflanzen entfernen.
-Grunddüngung mit 15 - 20 Tonnen Rindergülle vor Wachstumsbeginn ausbringen.
-In die Krume 15 - 25 kg MegaSeeds® Productie säen.
-Saatgut durch Anwalzen gut mit dem Boden in Kontakt bringen.
-Sehr gut geeignet ist auch die Zeit von 15. September bis 5. Oktober.

Packungsgröße Weidemischung

-15 kg/Sack

Empfehlung für die Nachsaat der Weidemischung

-15 - 25 kg pro Hektar

Aussaat von Weidemischungen
Deutsches Weidelgras kann abhängig von Region und Bodenart im Zeitraum zwischen Anfang März und Anfang November gesät werden. In dieser Zeit ist die Bodentemperatur oft ausreichend hoch für die Keimung. Eine andere wichtige Voraussetzung für einen guten Aufgang ist Wasser. Dieses muss ebenfalls ausreichend verfügbar sein. Bei der Aussaat in einer Tiefe von 2 cm und unter idealen Bedingungen geht Deutsches Weidelgras manchmal schon nach 6 Tagen auf.

Richtige Saattiefe und Andrücken des Saatbetts
In zu trockenem Boden kann das Saatgut lang gut bleiben, aber wenn es nach ein wenig Niederschlag zu keimen beginnt, besteht immer die Gefahr, dass die gerade gekeimten Samen vertrocknen. In angedrückten Fahrgassen geht es oft gut und in lockerem Boden oft nicht. Die richtige Saattiefe und das Andrücken des Saatbetts können den Schaden einschränken.

Allround-Weidemischung
TopDairyMix Melk ist eine Allround-Mischung aus 100 % Deutschem Weidelgras, die bei Mahd einen maximalen Ertrag ergibt und sich auch sehr gut für Beweidung eignet. Sie enthält mittelfrühe Sorten, die oft eine schnelle Entwicklung im Frühjahr aufweisen und dadurch über das Jahr gesehen den höchsten Ertrag bei Mahd ergeben.

Richtiger Erntetermin für bestmögliches Ergebnis
Eine zu frühe Ernte kostet Ertrag, denn am stärksten wächst Deutsches Weidelgras im Stadium der Streckung der Stängel kurz vor der Blüte. Der Futterwert pro kg TM wird etwas zurückgehen, aber das Futter wird durch etwas mehr NDF und eine bessere Umwandlung des vorhandenen Stickstoffs viel gesünder.

Beweidung Weidemischung
Bei Beweidung empfiehlt es sich, die Tiere bei einem Stand von 1.800 kg TM/ha auf die Weide zu bringen. Bei langsamem Wachstum in trockenen Zeiten kann dies bei 1.500 kg TM erfolgen. Es empfiehlt sich, maximal 2 x zu beweiden und dann wieder zu mähen.